Fundstück des Monats Mai

Die Aufnahme wurde vor 120 Jahren am 5. Mai 1901 aufgenommen. Auf dem schwarz/ weiß Foto sind 30 junge Männer zu sehen, die sich für den speziellen Aufnahmetermin selbstbewusst und gut gekleidet präsentieren. Auf der Rückseite des Bildes steht: „Namenstagsverein“.

Zunächst fand das Bild 2016 bei einer Wohnungsauflösung in St. Georgen den Weg zur AG-Geschichte. Es waren aber keinerlei Hinweise zum Bild zu erkennen, weder am Rahmen noch auf der Rückseite. Über die Ostertage 2021 hat sich das dann geändert und nun hat sich der Vorhang der Geschichte erhellt.

Denn ein weiteres Exemplar dieses fotografischen Zeitdokuments befindet sich im Besitz von Egon Vögele. Dank dessen Bild und der darauf vermerkten Hinweise konnte nun der Anlass, der Zeitpunkt und die darauf abgebildeten Personen ermittelt werden. Das Bild zeigt Bürger von St. Georgen, die sich in einem Namenstagsverein organisiert hatten. Die meisten Namen der jungen Männer sind nun bekannt und können bei der AG-Geschichte nachgefragt werden.

Wenn Sie Bilder, Fotos oder Dokumente von St. Georgen haben, würden wir uns freuen, wenn Sie diese uns zur Verfügung stellen könnten. Bitte wenden Sie sich dann an Martina Kiefer, Tel. 47 14 10 oder E-Mail: fallerduni@web.de

© Th. Müller

Der Namenstagsverein. Foto: BV Frbg-St. Georgen

Kommentare sind geschlossen.