Freiburger Umweltgespräche

Die Stadt Freiburg und die Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen der
Universität Freiburg laden ein zu einer weiteren Veranstaltung der
Vortragsreihe

Freiburger Umweltgespräche

Mittwoch, den 20.November 2019 um 19.00 Uhr im Jazzhaus Freiburg.
Einlass ist ab 18.30 Uhr.

 

Übergeordnetes Thema des Abends ist die „Energiewirtschaft“ in Deutschland, zu

dem es zwei Fachvorträge geben wird:

Frau Prof. Dr. Claudia Kemfert vom Deutschen

Institut für Wirtschaftsforschung e. V. (DIW) aus Berlin.

Thema: Kohleausstieg als Meilenstein der Energiewende?

 

Prof. Dr. Heiner Schanz Referent der Universität.

Thema: Märkte als Schlüssel zur Nachhaltigkeit?

 

Grußworte:   Frau Bürgermeisterin Gerda Stuchlik (Stadt Freiburg) und

Frau Prof. Dr. Annika Mattissek (Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen).

Moderation: Herrn Dr.Thomas Uhlendahl (Büro memoU, Freiburg).

Im Anschluss an die Vorträge kann ein Meinungsaustausch in Form von einer Diskussion und vertiefenden Gesprächen beim „stattfinden

Mit dem Vortragsformat wollen Stadt und Universität den Austausch und Diskurs zu wichtigen Umweltthemen zwischen Stadtgesellschaft, Wissenschaft und Kommunalpolitik fördern.

Es werden mehr Gäste als üblich erwartet. Deshalb erfolgt eine Live-Übertragung ins

Novotel Freiburg. Dort stehen zahlreiche zusätzliche Plätze zur Verfügung.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Umweltgespräche Plakat 28.10.19

zum ausführlichen Text als pdf-File