Aktion Bürgerentscheid Rettet Dietenbach

Aktion Bürgerentscheid Rettet Dietenbach

Pressemitteilung

Freiburg i. Br., den 11. September 2018

*Bürgerbegehren für Bürgerentscheid zum geplanten Neubau-Stadtteil-Dietenbach in Freiburg gestartet

*Starke Argumente gegen eines der bundesweit größten Neubaugebiete

*Freiburg droht Abstieg im Nachhaltigkeitsranking

Am 10. September hat die „Aktion Bürgerentscheid Rettet Dietenbach“ in Freiburg i. Br. die Unterschriftensammlung für ein Bürgerbegehren gemäß der Gemeindeordnung von Baden-Württemberg gestartet. Das Ziel ist, den Beschluss des Gemeinderats vom 24.07.2018 für den Neubau-Stadtteil Dietenbach zu kippen. Bei erfolgreichem Bürgerbegehren stimmen die Freiburger*innen im Frühjahr 2019 beim Bürgerentscheid über die Frage ab: „Soll das Dietenbachgebiet unbebaut bleiben?“ Für ein erfolgreiches Bürgerbegehren sind bis zum 26. Oktober 2018 mindestens rund 12.000 Originalunterschriften nötig (7 % der Freiburger Wahlberechtigten laut Gem.O.).

Der geplante Neubau-Stadtteil Dietenbach hatte zwar am 24. Juli im Freiburger Gemeinderat trotz wichtigster offener Fragen und Riesen-Problemen von einer großen Mehrheit einmal mehr grünes Licht erhalten. Viele Freiburger Bürger*innen und Vereinigungen sind jedoch nicht davon überzeugt, dass nur so und nur dort der Bedarf an Wohnraum in Freiburg gedeckt werden kann. Sie halten es für unverantwortlich – besonders gegenüber den nachfolgenden Generationen –, wertvolle Grün-, Wald- und Landwirtschaftsflächen in dem gewaltigen Ausmaß von rund 240 Fußballplätzen einem hochproblematischen Neubau-Stadtteil zu opfern.

Die Initiative kann das nahezu einmütige „Augen zu und durch“ der Gemeinderatsmehrheit nicht hinnehmen. Sie kann auch nicht erkennen, dass die Baumaßnahme dem vielbeschworenen Allgemeinwohl diente.
(Kurzfassung)

Vollständiger Text zum Buergerbegehren 11Sep2018

Praktische Infos zum Bürgerbegehren:

Internetseite: www.rettet-dietenbach.de

Email-Adresse: info@rettet-dietenbach.de

Kontaktstelle in der Stadt: ab dem 11.9. wird Ihnen jeden Dienstag ein Mitglied der Aktion in der Zeit von17:00-18:45 Uhr im „Treffpunkt Freiburg“ zur Verfügung stehen: Schwabentorring 2, 79098 Freiburg i. Br., Tel. 0761 7678511

Aktiventreffen der Aktion finden ab dem 18.09. immer dienstags in der Zeit von 19:00 – 21:00 Uhr statt im „Treffpunkt Freiburg“ Schwabentorring 2, 79098 Freiburg i. Br.

Telefonkontakt tägl. in der Zeit von 9:00-10:00 Uhr bei Manfred Kröber. Tel. 0761-4786619

Herausgeber der Medienmitteilung:

Aktion Bürgerentscheid Rettet Dietenbach, c/o Treffpunkt Freiburg, Schwabentorring 2, 79098 Freiburg i. Br.; www.rettet-dietenbach.de ; info@rettet-dietenbach.de