Absage des Beach-Volleyball-Turnier 2021

Diese Entscheidung haben wir uns nicht leichtgemacht, aber die Corona-Situation lässt es uns nicht anders zu.

Folgende Punkte haben uns dazu bewogen:

  • vordefinierte geringere Anzahl an Gäste dürfen nur ins Freibad St. Georgen (eine Änderung ist dazu nicht in Sicht), wobei die meisten Spieler nur wenig bzw. kurz ins Becken gehen und somit anderen Familien/Gästen die Freibad-Plätze wegnehmen (erhält dafür der BV dann auch das Verständnis?)
  • zeitliche Uhrzeitbegrenzung des Besuches 10 bis max. 14.45 Uhr (Turnierdauer aber schlecht bis nicht kalkulierbar)
  • verringerte Turnier-Mannschaftsanzahl (z.B. weniger als 10 Teams) macht vom Aufwand und den Fixkosten wenig Sinn
  • mögliche Alternative z.B. eine Entkoppelung von Freibad und Spielfläche wird organisatorisch nicht gehen (z.B. gemeinsame Toiletten usw.)
  • höherer Aufwand für die hygienischen Maßnahmen an den Spielfeldern
  • ob die Spielflächen von uns überhaupt genutzt werden dürfen ist unklar, da dort derzeit der offizielle Ausgang des Freibades ist
  • Ausrichtung des Turnieres z.Z. überhaupt opportun?
  • Verschiebung auf September ist zu unklar und von uns nicht gewünscht bzw. nicht machbar

Wir hoffen, Ihr könnt es Nachvollziehen und unterstützt uns. In Vorfreude auf ein Turnier 2022 senden euch sportliche Sommergrüße

Thomas Beyer & Lothar Maier

Organisation Beach-Volleyball-Turnier des Bürgervereins Freiburg St. Georgen e.V.