2. Bebauungsplanänderung „Innere Elben“

Bis zum 16.09.2016 sind noch Stellungnahmen zur 2. Bebauungsplanänderung „Innere Elben“ an das Stadtplanungamt möglich.

Zur Überplanung der nord-östlichen Ecke des Baugebietes „Innere Elben“ hatte das Stadtplanungsamt bereits 2014 eine erste Fassung der 2. BPlan-Änderung offengelegt und am 06.11.2014 in St. Georgen hierüber öffentlich informiert. Die überarbeitete Fassung der 2. BPlan-Änderung ist nun bis zum 16.09.2016 offengelegt.

Die wesentlichen Ziele sind lt. Stadtplanungsamt weiterhin die „Sicherung von gefördertem Mietwohnungsbau“ (70%) und eine „verträgliche Erhöhung der Dichte im Quartier“. Die neue Planfassung sieht Richtung Güterbahnlinie einen u-förmigen geschlossenen Baukörper vor, der ost- und nordseitig 5 Geschosse und südseitig 4 Geschosse ermöglicht. Im Westen, angrenzend an die vorhandene Bebauung, sind zwei 4-geschossige Gebäude geplant. Der Bereich des zukünftigen Feuerwehrgerätehauses wurde wieder aus der BPlan-Änderung heraus genommen, da dieses bereits aufgrund der gültigen Bebauungsplanung möglich ist.

Die vollständigen Unterlagen können im Stadtplanungsamt im Telekom-Gebäude, Berliner Allee 1, im 8. OG eingesehen oder im Internet unter www.freiburg.de/6-108b  abgerufen werden.

16-08-15 Titelbild_141242x

 

 16-08-15_141642

16-07-06 Luftbild Innere Elben BPlan-Änd._6-108b_2.Fassung

16-07-06 zweite BPlan-Änd. Innere Elben_6-108b_Offenlageplan

© BV