St. Georgener Bote

Mit einer Auflage von 8500 Exemplaren wird der ¨St. Georgener Bote¨ pünktlich zum Erscheinungstermin an alle Haushalte des Stadtteils Freiburg-St. Georgen kostenlos verteilt sowie in den örtlichen Geschäften und Bankfilialen ausgelegt.

Der „St. Georgener Bote“ hebt sich als Lokalzeitung deutlich von den allgemeinen Anzeigenblättern durch gediegene Aufmachung, inhaltliche Vielfalt und drucktechnische Gestaltung des redaktionellen Teils und besonders der Inserate ab. Aktuelle Veröffentlichungen des Bürgervereins, der örtlichen Vereine, Kirchengemeinden, Schulen, Institute etc. gewährleisten eine große Breitenwirkung des Blattes, das gern und aufmerksam gelesen wird. Die steigende Akzeptanz durch eine vielschichtige Leserschaft und zahlreiche Geschäfte – auch über St. Georgen hinaus – sichert daher den werbewirksamen Erfolg von Firmenanzeigen und sonstigen Insertionen. Die Anzeigenwerbung im ¨St. Georgener Boten¨ ist speziell auf die Klein-, Mittel- und Handwerksbetriebe von St. Georgen ausgerichtet.

Herausgeber: www.meierdruck-freiburg.de