Die AG Geschichte sucht ein „Eisernes Kreuz“

Die AG Geschichte bereitet ihre nächste Ausstellung zum Thema „St. Georgen im 1. Weltkrieg“ vor.

Die Abbildung zeigt ein Eisernes Kreuz aus dem 1. Weltkrieg.

Das Eiserne Kreuz wurde hauptsächlich für militärische Leistungen verliehen. Auch Zivilisten konnten es erhalten. Es wurde von 1813 bis 1945 verausgabt. Im Ersten Weltkrieg war es eine wichtige Auszeichnung. Während dieser Zeit erhielten auch einige St. Georgener Bürger diesen Orden.

Wenn Sie Orden oder andere Gegenstände wie z.B. Schriftstücke oder Briefe aus der Zeit von 1910 bis 1920 haben, würde sich die Arbeitsgemeinschaft St. Georgener Geschichte sehr freuen, wenn sie diese einmal ansehen dürfte.

Melden Sie sich einfach bei Martina Kiefer 0761–471410 oder Barbara Hettich 0761–46933 und vereinbaren Sie einen Termin.